Respektvoller und humaner Stellenabbau – Shire zeigt wie’s geht.

Respektvoller und humaner Stellenabbau – Shire zeigt wie’s geht.

Eine Nachlese zur größten Umstrukturierung in der Standortgeschichte

Situation:
Im Juni 2017 werden Standortverlegungen notwendig. Dies betrifft etliche Mitarbeiter in Österreich
Unter den Betroffenen sind etliche Mitarbeiter, die älter als 50 Jahre sind, geschützte Mitarbeiter in Karenz oder Elternteilzeit, Betriebsräte und begünstigte Behinderte. Der Abbau erfolgt über einen Zeitraum von einem Jahr. Zuerst wurden die betroffenen Mitarbeiter informiert und dann die restliche Belegschaft. Die Personalabteilung und der Betriebsrat haben aufgrund der speziellen Herausforderungen gemeinsam zusätzliche Sozialplan-Pakete entwickelt. Alle Betroffenen konnten zwischen einer Arbeitsstiftung oder einem Outplacement wählen. Zusätzlich gab es umfassende Informationsveranstaltungen für die Betroffenen.

Chart_FOW 2018_LHH

 

Alle Mitspieler fragen sich: Wie kann geholfen werden?

Welche speziellen Fragen gehen den Mitspielern durch den Kopf (eine Auswahl):

Der Geschäftsführer: Welche Maßnahmen könnten für die Firma am kostengünstigsten und gleichzeitig auch ungefährlichsten im Hinblick auf Presseberichte sein.

Die Personalabteilung: Wie können die Ängste der Betroffenen reduziert und die Motivation der Kollegen, der Führungskräfte, der Verbleibenden aufrechterhalten werden? Was mit den Betriebsräten besprechen?

Der Betriebsrat: Wie erkläre ich den Mitarbeitern die Unterschiede von Arbeitsstiftung und Outplacement?

Die Betroffenen: Warum bin gerade ich betroffen? Wer kann mir helfen eine Entscheidung zwischen Arbeitsstiftung und Outplacement zu treffen?

Die Verbleibenden: Wann werde ich betroffen sein? Wie wurden die Betroffenen ausgewählt? Was würde ich auswählen, die Stiftung oder Outplacement.

Der Outplacement Dienstleister: Wie erkläre ich Outplacement und die Unterschiede zu einer Stiftung

 

Der Workshop im Rahmen des Future of Work Kongresses 2019 behandelt diese und andere Fragen im Hinblick auf den Prozess und seine Erfolgsfaktoren und einer Kosten-Nutzen-Relation.

Workshop: „Respektvoller und humaner Stellenabbau – Shire zeigt wie’s geht. Eine Nachlese zur größten Umstrukturierung in der Standortgeschichte“

Workshop-Moderatoren:

Dr. Peter Holzmüller | Managing Partner | Lee Hecht Harrison / OTM

Ullram

Ingrid Ullram | Leiterin Arbeitsrecht | Human Resources | Shire

 I

I

I

 

I

I

I

 I
Quelle: Bild Blogbeitrag Shutterstock | Mathias Rosenthal